18. Februar 2021

Am 17.02.2021 fand das zweite Treffen als Online-Meeting im Konsortialprojekt „I2V: Anforderungen aus dem automatisierten Fahren an die Verkehrsinfrastruktur“ des CBIs zusammen mit den beteiligten Mitgliedern HOCHTIEF, SWARCO und Zeppelin Rental statt.

Dabei wurden im Rahmen des Meetings Chancen und Herausforderungen diskutiert, die sich in den verschiedenen Stufen der Automatisierung ergeben und der aktuelle Stand der Technik beleuchtet. Einen Schwerpunkt bildete dabei vor allem die Betrachtung der Vor- und Nachteile von Fahrzeugsensoren und deren Messprinzipien. Auf Grundlage dieser Erkenntnisse konnten Einsatzfälle und Potentiale identifiziert werden.

Mit diesem Meeting ist ein wichtiger Grundbaustein für das weitere Vorgehen in diesem Projekt gesetzt. Das nächste Meeting soll voraussichtlich am 01.04.2021 stattfinden.